Auto abgeschleppt in Wien? – Die häufigsten Fragen und Fallen

Auto abgeschleppt in Wien? – Die häufigsten Fragen und Fallen

Auto abgeschleppt in Wien

 

Auto abgeschleppt in Wien? Manchmal passiert es einfach: Man kommt zu seinem Parkplatz zurück, aber das eigene Auto steht plötzlich nicht mehr da wo es ursprünglich abgestellt wurde.

1. Wo ist mein Auto?

Wenn Ihr Auto abgeschleppt wurde, ist es in Bezirk gelandet, nämlich auf den Abschleppplatz Simmering. Hier werden Autos aller Falschparker abgestellt.

Adresse:

Abstellplatz der MA 48 (11. Bezirk, Jedletzbergerstraße 1, Tel.: +43 1 760 43)

2. Was kostet die Abschleppung?

Die Abschleppung kostet 264 Euro.  Zusätzlich kommen dazu die Verwahrlosten von 10 Euro pro Tag. Eine komplette Übersicht aller Kosten finden sie hier.

3. Fristen:

Wenn Ihr Auto ohne Kennzeichen abgeschleppt wurde beträgt die Abholfrist 2 Monate. Nach dieser Frist gehen Autos ohne Kennzeichen in das Eigentum der Gemeinde Wien über. Sonst, wenn das Auto mit Kennzeichen abgeschleppt wurde, beträgt die Abholfrist 6 Monate.

4. Öffnungszeiten:
  • Fahrzeuge mit Kennzeichen, FalschparkerInnen: Montag bis Sonntag von 0.00 bis 24.00 Uhr
  • Fahrzeuge ohne Kennzeichen: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr und Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr

        Abstellplatz der MA 48 (11. Bezirk, Jedletzbergerstraße 1, Tel.: +43 1 760 43)

 

Wo wird regelmäßig abgeschleppt?

  1. Bushaltestellen

Das kurze Halten (ein- oder aussteigen) ist in einer Bushaltestelle erlaubt. Auch das Parken außerhalb der Betriebszeiten ist grundsätzlich erlaubt. Wird hier aber während der Betriebszeiten geparkt, macht man sich strafbar und riskiert zusätzlich die Abschleppung des Autos.

2. Privatparkplätze

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.