Abschleppdienst Wien 1030

Abschleppdienst Wien 1030

Abschleppdienst in Wien 1030 gesucht? Suche nicht weiter, Abschleppdienst Stefan ist für alle Autofahrer in Wien im Einsatz und hilft schnell, profesionell und günstig!

Befindest du dich gerade auf der Landstraßer Hauptraße und dein Fahrzeug lässt sich nicht mehr bewegen? Vielleicht warst du in Wien Mitte einkaufen und bist in der Tiefgarage stecken geblieben weil dein Akku leer ist? Oder ist einfach ein Unfall mitten am Rennweg passiert, das Verkehr steht und die Straßenbahn kommt nicht mehr weiter?

Abschleppdienst in Wien 1030

Egal wofür du uns brauchst wir helfen dir schnell und kompetent. Falls es um eine einfache Starthilfe geht sind wir innerhalb von 30 Minuten vor Ort, wenn es aber um eine Abschleppung geht wo das Fahrzeug aufgeladen und abtransportiert werden muss brauchen wir bis zu 45 Minuten bis zum Einsatzort. Wir laden dein Fahrzeug sorgfältig auf und transportieren es wohin du willst – zu einer Fachwerkstatt, zum Privatparkplatz oder zu dir nach Hause. Du kannst mit uns immer mitfahren!

Abschleppdienst Wien 1200

Über 1030 Wien Landstraße

Die Landstraße ist der 3. Wiener Gemeindebezirk und entstand 1850 durch Eingemeindung ehemaliger Vorstädte. Sie liegt südöstlich der Inneren Stadt (1. Bezirk) und zählt zu den inneren Bezirken, dem erweiterten Stadtzentrum. Als einziger der Bezirke 3 bis 9, nach deren Eingemeindung an ihrem Rand der Gürtel als Durchzugsstraße angelegt wurde, hat der 3. Bezirk seine Außengrenze nicht an dieser Straße, sondern weiter vom Zentrum entfernt. Auf dem Bezirksgebiet findet man das Schloss Belvedere, das Hundertwasser-Krawinahaus, das Arsenal sowie Kulturinstitutionen und Botschaften.

Die Landstraße gehört zu den sogenannten „inneren Bezirken“. Im Nordosten und Osten bildet das rechte Ufer des Donaukanals die Grenze zur Leopoldstadt. Die südliche Grenze verläuft im Zickzack durch das Betriebsbaugebiet der Bezirke Landstraße und Simmering. Im Südwesten grenzt die Landstraße entlang der Arsenalstraße an den Bezirk Favoriten (Grenze ist die Mitte der Hauptfahrbahn[8]), im Westen bildet die Prinz-Eugen-Straße die Grenze zur Wieden. Im Norden trennt schließlich der Wienfluss die Landstraße von der Inneren Stadt.