Auto abschleppen – Wie schleppt man ein Auto ab?

Autopanne Warndreieck

Auto Abschleppen – Motorschaden, Getriebeschaden oder Sonstiges und Sie befinden sich mitten auf der Autobahn? In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen wie Sie Ihr Auto sicher abschleppen können und erläutern die gesetzliche Vorschriften die dabei gelten.

Manchmal passiert es einfach – der Kühler platzt, Lichtmaschine erzeugt keinen Strom oder ein Reifen ist platt. In solchen Situationen ist der einfachste Weg einen Abschleppdienst anzurufen und auf Hilfe abzuwarten. Wenn Sie sich aber mitten auf der Autobahn, in einem Pannenstreifen befinden und die nächste Tankstelle/der nächste Ausfahrt nicht weit entfernt ist, wäre es ratsam das Auto selbst von der Autobahn zu entfernen und auf den Abschleppdienst auf einem sicheren Ort abzuwarten.

  1. Voraussetzungen und gesetzliche Vorschriften
  2. Absicherung des Pannenortes
  3. das Abschleppen – How To 

Voraussetzungen und gesetzliche Vorschriften

Bevor Sie mit dem Abschleppen des Autos beginnen, müssen Sie zuerst feststellen ob alle Voraussetzungen für ein sicheres Auto-Abschleppen vorliegen:

  1. Die Lenkvorrichtung des Autos muss funktionieren – eine Beeinträchtigung wie z.B. Verlust der Servolenkung ist generell kein Problem fürs Auto Abschleppen weil das Auto lenkbar ist.
  2. Bremsanlage muss funktionieren, Reifen müssen ausreichend Luft haben.
  3. Das abzuschleppende Auto muss von einer Person gelenkt werden
  4. Die Verbindung zwischen den Autos darf nicht länger als 8 Meter sein, egal ob ein Seil oder Stange fürs Abschleppen verwendet wird. Zusätzlich sollte der Seil/die Stange mit einer Lappe in der Mitte gekennzeichnet werden.
  5. Das Auto darf nur bis zur nächsten Tankstelle oder bis zum nächsten Ausfahrt abgeschleppt werden.
der Seil sollte beim Abschleppen wie auf dem Bild gekennzeichnet sein

Absicherung des Pannenortes

Das allererste was Sie bei einer Panne tun müssen ist den Pannenort und sich selbst abzusichern, während Sie auf Abschleppdienst oder auf Zugfahrzeug warten. Folgende Schritte sollten Sie unbedingt befolgen:

  1. Warnblinker einschalten damit das Auto gut sichtbar ist
  2. Warnweste anziehen damit Sie sichtbar sind – besonders in der Nacht!
  3. Stellen Sie das Warndreieck auf – ein Abstand zwischen Pannendreieck und Fahrzeug sollte 200-400m betragen. Je weiter sich das Pannendreieck vom Fahrzeug befindet, desto früher werden die Verkehrsteilnehmer auf eine Panne/Abschleppen aufmerksam gemacht.
  4. Entfernen Sie sich von dem Auto während Sie Abschleppdienst/Zugfahrzeug organisieren.

Das Auto Abschleppen – How To 

Nach der Absicherung des Pannenortes beginnen wir mit dem Abschleppen des Autos:

  1. Abschleppöse in Gepäckraum finden und Sie an der Stoßstange befestigen – Fast alle Autos verfügen über eine Abschleppöse die sich normalerweise im Gepäckraum befindet. Wenn Sie aber ein älteres Fahrzeug abschleppen müssen kann es durchaus sein, dass die Abschleppöse schon in der Stoßstange befestigt ist. Falls kein der beiden Fälle eintrifft, müssen Sie den Seil rund um die Vorderachse bzw. Querlenker befestigen.
Abschleppöse – neuere Fahrzeuge, im Gepäckraum zu finden.

2. Den Seil an die Öse des abzuschleppenden Autos befestigen und an den Anhänger/Öse des Zugfahrzeugs befestigen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, statt einen Abschleppseil die Abschleppstange zu verwenden, bitte wählen Sie diese Option. Eine Abschleppstange ist viel sicherer, da sie eine starre Verbindung darstellt und beim Bremsen des Zugfahrzeugs die Bremsung automatisch auf das abgeschleppte Auto übertragen wird. Bei einem Seil besteht die Gefahr des Zusammenstoßes der zwei Fahrzeugen bei einem plötzlichen Bremsvorgang des Zugfahrzeugs.

auto abschleppen
Abschleppstange

3. Ins abzuschleppende Fahrzeug einsteigen. Blinker weiter leuchten lassen, damit alle Verkehrsteilnehmer wissen, dass ein Abschleppvorgang stattfindet. Beim Abschleppen muss das Auto im Leergang stehen und Kontakt muss gegeben sein damit die Lenkradsperre aufgelöst werden kann. Wenn der Motor des Fahrzeugs völlig in Ordnung ist, lassen Sie ihn laufen damit Sie sich durch die Servolenkung beim Abschleppen leichter tun.

4. Mit dem Abschleppen beginnen – die Fahrt darf maximal, wie erwähnt, bis zur nächsten Tankstelle oder Ausfahrt dauern. Fahren Sie maximal 40 km/h und achten Sie dabei, dass das Zugfahrzeug nicht unerwartet bremst damit sie den möglichen Aufprall vermeiden.

Tipp:
  • Handy – am besten wäre es wenn Sie während des Auto-Abschleppens laufend im Kontakt mit dem anderen Fahrer bleiben, wenn möglich über das Handy. Somit können Sie etwaigen Richtungsänderungen, Gefahren etc. miteinander unmittelbar besprechen.

Facebook
Facebook

8 Antworten auf “Auto abschleppen – Wie schleppt man ein Auto ab?”

  1. Die Tipps zum Abschleppen sind hilfreich, besonders in der Winterzeit, wenn es so viele Pannen wegen Glatteis vorkommen. Bei meinem Freund wurde aber die Lenkung defekt, sollte also den Dienst anrufen. Man muss ja wissen, wie man einander helfen kann!

  2. In der letzten Woche waren wir als Gruppe unterwegs und ein Auto von drein ist kaputt gegangen. Wir wollten es dann einfach selbst abschleppen aber leider waren die gesetzlichen Voraussetzungen nicht gegeben, da die Bremsen nicht richtig funktioniert haben. Daher mussten wir einen Service anrufen der dann das Auto mitgenommen hat. Ohne Bremsen wäre das ganz schön gefährlich geworden.

  3. Vielen Dank für einen hilfreichen Beitrag zum Abschleppen des Autos. Gut zu wissen, dass ein Auto bis zur nächsten Tankstelle oder bis zur nächsten Ausfahrt abgeschleppt werden darf, aber leider nicht direkt in die Autowerkstatt. Ich habe ein Seil im Kofferraum, muss nur noch prüfen, wie lange es ist. Mit einem alten Fahrzeug wie ich habe kann unterwegs alles passieren.

  4. Interessant, dass man Autos nur abschleppen kann, wenn die Lenkvorrichtung funktioniert. Ich informiere mich gerade über die beste Möglichkeit des Abschleppens im Falle eines Autounfalls. Denn beim letzten Mal ist es mit passiert und ich stand da und hatte keine Ahnung, wer mein Auto nun in eine Autowerkstatt bringen würde.

  5. Tja, vom Seil soll nicht vergessen werden. Dies wäre ein sinnvoller Rat für mein Schätzen, sie reist ohne mich in Urlaub. Geraten habe ich ihr mehrmals den Wagen zu überprüfen, aber bis jetzt noch nicht geschafft. Wer weiß, was unterwegs vorkommen kann. Ein Seil mitzuhaben, kann ja auch retten.

  6. Ich habe in meinem Auto stets auf einem Zettel die Telefonnummer meines 24 Stunden Pannendienstes. Ich denke, dass man für den Fall der Fälle bereits im Bilde sein sollte. Wie Sie bereits anführen, gilt es den Pannenort umfassend abzusichern, bis der Pannendienst eintrifft. Vielen Dank für den Beitrag zum Abschleppen eines Autos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.